Donnerstag, 01 August 2019 08:15

1. Mannschaft: Sommerfahrplan

«Trainingsauftakt, Testspiele, Kadermutationen», so bereitet(e) sich der FC Münchwilen auf die neue Saison vor.

Kaum war die Saison 2018/2019 in den Geschichtsbüchern, warf die neue Spielzeit bereits ihre Schatten voraus. Für die 1. Mannschaft und ihren Cheftrainer Giuliano Tobler startete die Vorbereitung auf das erste Pflichtspiel, die Partie im Cup-1/32-Final gegen den FC Henau, bereits anfangs Juli mit dem obligatorischen Trainingsauftakt.

Am 13. Juli hatten die Münchwiler Anhänger die Möglichkeit, die Mannschaft auf dem Feld zu sehen, als beim FC Steinach das erste Testspiel auf dem Programm stand. Eine knappe Woche später empfing unser Fanionteam den SC Bronschhofen (2. Liga). Für den 8. und 13. August wurden gegen den FC Teufen (3. Liga) bzw. FC Rorschach-Goldach 17 (2. Liga) zwei weitere Testspiele vereinbart, ehe am 17. August das erwähnte Cupspiel zu Hause gegen den FC Henau ansteht. Eine Woche später, am Sonntag, 25. August, 15.00 Uhr, startet man mit einem Auswärtsspiel in Gossau in die Meisterschaft.

Im Hinblick auf die neue Saison haben sich in der Zusammensetzung der 1. Mannschaft einige Veränderungen ergeben. Schweren Herzens musste man sich mit Denis Sewo (Beruf), Alex Alvanopoulos, (3. Mannschaft), Ivan Di Lauro (Senioren), Jelid Veliu (FC Sirnach) und Arben Fetahi (FC Frauenfeld) gleich fünf Spielern verabschieden.
Der FC Münchwilen, besonders die 1. Mannschaft, möchte sich bei diesen tollen Persönlichkeiten sehr herzlich für ihren Einsatz bedanken. Wir wünschen Euch für die Zukunft alles Gute und bis bald.

Gelesen 358 mal

© 2020 FC Münchwilen

Suchen