Montag, 28 Juni 2021 20:37

Happy End trotz Niederlage

Das Münchwiler Fanionteam hat zum Abschluss einer äusserst speziellen Spielzeit mit 0:2 gegen den FC Tobel-Affeltrangen verloren. Weil auch Ebnat-Kappel, als direkter Konkurrent im Kampf um den Klassenerhalt, keine Punkte einfuhr, hält der FC Münchwilen die Klasse.

Nach dem eminent wichtigen Auswärtserfolg vom vergangenen Wochenende in Netstal und der gleichzeitigen Niederlage Ebnat-Kappels gegen Herisau, war die Ausgangslage vor dem letzten Spieltag klar: Mit einem Sieg gegen den Tabellenzweiten Tobel-Affeltrangen steht der Ligaerhalt fest, ansonsten ist man auf die Schützenhilfe des FC Glarus angewiesen.

Auf Sicherheit bedacht ging unsere 1. Mannschaft die Partie gegen den zu favorisierenden FC Tobel-Affeltragen an. Man überliess den Gästen das Spieldiktakt und zog sich in die eigene Hälfte zurück. Die Taktik schien aufzugehen - Gelb-Schwarz wusste vorerst nicht besonders viel mit dem Ballbesitz anzufangen. Diese Tatsache änderte sich allerdings noch vor Ablauf der ersten halben Stunde. R. Manz schloss eine sehenswerte Kombination erfolgreich zur Gästeführung ab.
Der FC Münchwilen versuchte zu reagieren, allerdings wurde man, mit Ausnahme einer Direktabnahme von Spadavecchia, die im Aussennetz landete, nicht wirklich gefährlich.
Der zweite Durchgang verkam zu einer ausgeglichenen Angelegenheit mit wenig Torraumszenen auf beiden Seiten. Erst in der Schlussphase, als das Heimteam nochmals alles nach vorne warf, schlug der FC Tobel-Affeltrangen in der Person von Rogg noch einmal zu. Ein weiterer Treffer der Gäste in der Nachspielzeit wurde wegen Abseits aberkannt.

Mit dem Schlusspfiff war klar, dass der Ligaerhalt aus eigener Kraft verpasst wurde und man nun auf den Ausgang der Partie zwischen Glarus und Ebnat-Kappel angewiesen war. Als dann endlich durchsickerte, dass sich der FC Glarus keine Blösse gab und die Partie mit 4:2 für sich entschieden hatte, war die Erleichterung auf Seiten des FC Münchwilen riesig – der Ligaerhalt war geschafft! Somit wird unsere 1. Mannschaft auch nächste Saison in der 3. Liga auf Punkte- und Torjagd gehen. (Bild: Walter Kühne)



FC Münchwilen – FC Tobel-Affeltrangen   0:2 (0:1)
27.06.2021, 16.00 Uhr, Waldegg, Münchwilen

Tore: 29. R. Manz (0:1), 86. Rogg (0:2)

FC Münchwilen: Diggelmann; Lucian, Panik, Dos Santos Dias (56. Kajtazi); Fernandez (64. Rozajac), Memoli (69. Leupi), Rodrigues, Spadavecchia, Thaqi; Ince (77. Romagnolo), Mujkanovic

Bemerkungen: FCM ohne Jobe, Braham (beide nicht eingesetzt), Avdyli, Pozhari, Demaj und Rocco (alle verletzt, abwesend oder nicht im Aufgebot)

Gelesen 618 mal

© 2020 FC Münchwilen

Suchen