Hauptsponsor

Ausrüster

    Dienstag, 19 September 2023 14:05

    Junioren Da: offizieller Tabellenführer!

    Siegesserie hält an – offizieller Tabellenführer !

    Am vergangenen Wochenende bestritten die Da Junioren das Auswärtsspiel beim bisher punktelosen FC Pfyn. Bei Nebel und herbstlichen Temperaturen konnte sich das Team dank einer kämpferischen Leistung mit 2:3 durchsetzen.

    1. Drittel – Grundstein zum Sieg

    Bereits zu Beginn der Partie wurde klar, dass der FC Pfyn spielerisch wie kämpferisch massiv stärker einzuschätzen war, als es der Tabellenplatz vermuten lässt. Bereits in der 3. Spielminute war es der Münchwiler Schlussmann Leutwyler, welcher das Team vor einem frühen Rückstand mittels "Big-Save" bewahrte. In den folgenden Minuten kamen die Münchwiler immer besser ins Spiel und erspielten sich einige gute Torchancen. In der 7. Spielminute kam Stevic zur ersten guten Chance, welche leider ungenutzt blieb. In den darauffolgenden Minuten drängten die Münchwiler vehement auf den Führungstreffer. In der 15. Minute belohnten sich die Spieler mit der 0:1 Führung. Vorausgegangen war eine Energieleistung von Redzepi, welcher einen bereits "aus-geglaubten" Ball noch erläuft. Mittels einer präzisen Hereingabe ins Zentrum vermochte Hashim den Ball überlegt zur Führung einzuschieben. In der 22. Minute war es Stevic, welcher mittels eines platzierten Weitschusses ins linke untere Eck das 0:2 erzielte.

    FC Pfyn 1

     

    2. Drittel – Pfyn drückt

    Der Start ins 2. Drittel gelang dem Heimteam FC Pfyn besser. Die Pfyner waren in den ersten Minuten kämpferisch und spielerisch die bessere Mannschaft. Das Heimteam belohnte sich in der 38. Minuten für ihren Einsatz und verkürzten auf 1:2. Im ganzen zweiten Drittel vermochte das Team um die Trainer Leutwyler/Stolz keine Gegenwehr zu leisten. Mit Glück und Kampf konnte man sich nach dem schlechtesten Drittel der Saison mit 1:2 in die Pause retten.

    FC Pfyn 4

     

    3. Drittel – Savaiano erlöst die Münchwiler

    In einem immer hektischer werdenden Spiel fanden die Münchwiler über den Kampf sowie über eine läuferische Leistung immer mehr ins Spiel zurück. Beide Teams begegneten sich wieder auf Augenhöhe, wobei beide Schlussmänner einige guten Paraden zeigen mussten. In der 57. Minute erlöste der linke Mittelfeldspieler Savaiano das Team mit dem 1:3. Savaiano erwischte den zu weit vor dem Tor stationierte Torwart mit einem sehenswerten Weitschuss. Doch wer jetzt dachte, dass sich das Heimteam geschlagen geben würde, täuschte sich. Der ebenbürtige Gegner aus Pfyn druckte auch in Unterzahl (gelbe Karte wegen Handspiel letzter Mann) auf den Anschlusstreffer. In der 64. Minute reüssierte aus einem indirekten Freistoss der 2:3 Anschlusstreffer. Die letzten zehn Spielminuten war aus Sicht der Münchwiler eine Abwehrschlacht. Das Team konnte sich keine Chancen sowie auch keine längere Ballbesitzphasen erarbeiten. In der 72. Minute fiel der Ausgleich, welcher aber aufgrund einer Abseitsposition, korrekterweise nicht gegeben wurde. In einem Spiel mit zwei starken Mannschaften, durfte die Münchwiler die Heimfahrt als Sieger antreten.

    FC Pfyn 3

     

    Fazit: Wie heisst eine Fussballerweisheit: Auch solche Spiele müssen gewonnen werden. Das Team reiht nun den 5. Sieg aneinander (!) und grüsst nun erstmalig als offizieller Tabellenführer.

    Vorschau: Am kommenden Samstag bestreitet das Team um 09.00 Uhr das Spiel gegen den FC Uzwil. Danach "verabschiedet" sich das Team in eine drei-wöchige-Pause aufgrund der Herbstferien. Bereits jetzt kann gesagt werden, dass es sich um eine gelungene Saison handelt.

    News vom Transfermarkt: Der langersehnte Transfer von Vasileios Antonios Mpantikleris vom AEK Athen konnte am Wochenende abgeschlossen werden. Die behördlichen Unterlagen sind alle eingetroffen und der Spieler dürfte bereits im nächsten Spiel sein Debüt geben. Bereits jetzt sind diverse griechische Fahnen im Dorf gesichtet worden. Wir dürfen gespannt sein……

    Telegramm: OFV Homepage

    Nächste Spiele:
    Samstag, 23. September 09.00 Uhr auswärts FC Uzwil
    Dienstag, 24. Oktober 18.30 Uhr Heimspiel SC Aadorf
    Samstag, 28. Oktober 10.00 Uhr Heimspiel FC Steckborn

    Gelesen 453 mal

    © 2020 FC Münchwilen

    Suchen