Hauptsponsor

Ausrüster

    Sonntag, 24 September 2023 10:24

    Junioren Da: gerechtes Unentschieden

    Junioren Da: gerechtes Unentschieden

    Am Wochenende bestritten die Tabellenführer aus Münchwilen ihr letztes Spiel vor der «grossen» Herbstferienpause. Auswärts in Uzwil erspielte sich das Team ein gerechtes 1:1 Unentschieden.

    1. Drittel: Münchwilen schläft

    Das Auswärtsspiel in Uzwil startete bereits um 09.00 Uhr morgens. Leider verschlief der Tabellenführer entsprechend das 1. Drittel. Das Heimteam aus Uzwil war den Münchwilern in allen Belangen klar überlegen. Das Team um Kapitän Leutwyler kam in den ersten 25 Minuten weder in die Zweikämpfe noch konnte sich das Team eine Torchance erspielen. Einzig nach einem Eckball vermochte Tschumper sich bei einem Kopfballduell durchzusetzen, der Ball verfehlt das Ziel dann aber doch klar. In der 12. Minuten waren es dann die Uzwiler, die mittels ihrer bewährten Taktik «langer Ball», das Abwehrtrio Meister, Marinkovic und Stolz überspielten. Nach einem klugen Querpass vermochte der rechte Mittelfeldspieler der Uzwiler zum verdienten 1:0 einzuschieben.

    FCM_FCU_3.jpeg

    2. Drittel: Münchwilen kämpft sich zurück

    Wie so oft in dieser Saison zeigte das Team mit den drei weissen Sternen auf der Brust eine klare Leistungssteigerung. Die Umstellung von 3-3-2 auf 3-4-1 zeigte sofort Wirkung. Das zentrale Mittelfeld erlangte durch Einsatzwillen die Überhand zurück. Besonders erwähnenswert ist die Leistung von Scherrer herauszustreichen. Scherrer vermochte seinem Team mit seiner Zweikampfstärke wieder Mut für die kommenden Spielminuten zu schaffen. In der 30. Minute konnte die Geschwindigkeit von Redzepi das erste Mal eingesetzt werden. Leider verpasste Savaiano den Querpass freistehend nur um Zentimeter. Wiederum nur 2 Minuten später setzte Helg das nächste Ausrufezeichen – mit einem «Prachtsweitschuss» streifte er leider nur die Latte. Nur wenige Minnten später war es wieder Helg, welcher sich herrlich gegen zwei Gegenspieler durchsetzte und den Ball in höchster Bedrängnis knapp am weiten Eck vorbeischob. Die einzige gefährliche Torsituation der Uzwiler vermochte Leutwyler mit einer Parade zu Nichte zu machen.

    FCM_FCU_2.jpeg

    3. Drittel: verdientes Unentschieden in einem härter werdenden Spiel

    Das Trainerduo Leutwyler / Stolz entschied aufgrund des starken 2. Drittels keine Änderungen an der Aufstellung vorzunehmen. In der 54. Minute vereitelte der starke Uzwiler Schlussmann mittels einer Glatzparade den 1:1 Ausgleich. Tarone vermochte seine technischen Fähigkeiten bei einem Drop-Kick optimal einzusetzen, leider konnte das Geschoss abgewehrt werden. In der 54. Spielminute gelang der langersehnte und verdiente 1:1 Ausgleich. Vorausgegangen war ein Querpass von Redzepi, welchen der sich aufopfernde Helg überlegt einschob. Die Münchwiler erspielten sich in der Folgezeit noch einige Torchancen (65. Kopfball Tschumper.). In der 74. Spielminute kam es nach einem Freistoss für die Münchwiler zu einer umstrittenen Szene im Uzwiler Strafraum, das daraus entstandene Handspiel wurde leider nicht geahndet.

    Fazit: Die Münchwiler sind diese Saison immer noch ungeschlagen und sind verlustpunktmässig immer noch Tabellenführer. Die Jungs aus Münchwilen bestreite nun noch Spitzenspiele gegen den zweiten und dritten der Tabelle.

    Kurzeinsatz Mpantikleris: In der 71. Spielminuten konnten die Münchwiler Schlachtenbummler endlich den ersten Kurzeinsatz des U12 Spieler aus den Reihen von AEK Athen feiern. Ein längerer Einsatz wurde leider aufgrund Missverständnis bezüglich Besammlungsort verhindert. Der Spieler befand sich mit seinem Dolmetscher leider in Münchwilen AG anstelle im einzig echten Münchwilen TG. Der daraus resultierende Zeitverlust,liess leider nur einen Einsatz von 4 Minuten zu. Die technischen Fähigkeiten blitzten aber bereits in dieser kurzen Zeit auf. Wir dürfen weiterhin gespannt sein und hoffen, dass sich die aktuell noch vorhandenen konditionellen Defizite in den 3 spielfreien Wochen verringern lassen.

    Telegramm: OFV Homepage

    Nächste Spiele:

    Dienstag, 24. Oktober 18.30 Uhr Heimspiel SC Aadorf
    Samstag, 28. Oktober 10.00 Uhr Heimspiel FC Steckborn

    Gelesen 372 mal

    © 2020 FC Münchwilen

    Suchen