Donnerstag, 26 September 2019 14:38

Torspektakel im Nachtragspiel

Nach zuletzt drei sehr unglücklichen Remis fand die Mannschaft von Trainer Giuliano Tobler beim FC Uznach auf die Siegerstrasse zurück. Beim diskussionslosen 6:3 Sieg im Nachtragspiel der 3. Runde reihten sich auf Seiten des FC Münchwilen mit Rückkehrer Mujkanovic und Spadavecchia zwei Akteur doppelt in die Torschützenliste ein.

FC Uznach – FC Münchwilen   3:6 (1:3)
25.09.2019, 20.15 Uhr, Benknerstrasse, Uznach

Tore: 3. Mujkanovic (0:1), 17. Elezi (1:1), 33. Spadavecchia (1:2), 41. Spadavecchia (1:3), 55. Mujkanovic (1:4), 62. Thaqi (1:5), 71. Arena (Pen.) (2:5), 85. Widmer (3:5), 86. Fernandez (3:6)

FC Münchwilen: Garic; Fera (75. Stillhart), Panik, Ph. Joller, A. Bytyci (69. Leupi); Celenk (83. Fernandez), P. Bytyci (25. Uka), Pozhari, Mujkanovic, Thaqi; Spadavecchia (69. Vizzo)

Bemerkungen: FCM ohne Specchia (noch nicht spielberechtigt), Noci, Scarlino, Pjetri, Demaj, Jobe, Gegaj, Mora, S. Joller, Hasler und Al Haar (alle verletzt, abwesend und nicht im Aufgebot)

Gelesen 877 mal

© 2020 FC Münchwilen

Suchen