Montag, 02 September 2019 14:48

Unentschieden, das sich wie eine Niederlage anfühlt

Der FC Münchwilen führte am vergangenen Samstagabend gegen den FC Ebnat-Kappel durch den Treffer von Spadavecchia (31.) bis zur 74. Minute mit 1:0, ehe den Gästen aus dem Toggenburg nach einer Standartsituation der glückliche Ausgleich gelang. Nach der Partie sprach man auf Seiten der Blauweissen von zwei verlorenen Punkten, denn vor allem spielerisch brachte unsere 1. Mannschaft nicht das auf den Platz, was sie zu leisten imstande gewesen wäre.

FC Münchwilen - FC Ebnat-Kappel   1:1 (1:0)
31.08.2019, 18.00 Uhr, Waldegg, Münchwilen

Tore: 31. Spadavecchia (1:0), 74. Roth (1:1)

FC Münchwilen: Garic; Hasler, Stillhart, Ph. Joller, A. Bytyci; Fernandez, Noci (55. S. Joller), Spadavecchia (83. P. Bytyci), Pozhari (71. Celenk), Thaqi; Mora (63. Vizzo)

Bemerkungen: FCM ohne Jobe, Gegaj, Pjetri (nicht eingesetzt), Panik, Leupi, Scarlino, Uka, Demaj, Fera und Al Haar (alle verletzt, abwesend oder nicht im Aufgebot)

Gelesen 721 mal

© 2020 FC Münchwilen

Suchen