Montag, 24 September 2018 09:09

Souveräner Heimsieg nach Blitzstart

Der FC Münchwilen schlägt den 2. Liga-Absteiger FC Weinfelden-Bürglen mit 3:1.

Hasler (8.) und S. Joller (11.) vom Elfmeterpunkt brachten unsere 1. Mannschaft früh in Führung. In der 42. Spielminute erzielten die Gäste den Anschlusstreffer, ehe Veliu (55.) zum Endergebnis traf. Einziger Dämpfer: Bei einem unglücklichen Zusammenprall verletzt sich N. Alvanopoulos am Kopf und schied verletzt aus. An dieser Stelle wünschen wir unserer Nummer #20 alles Gute und schnelle Genesung.



FC Münchwilen - FC Weinfelden Bürglen   3:1 (2:1)
23.09.2018, 11.00 Uhr, Sportanlage Waldegg, Münchwilen

Tore: 8. Hasler (1:0), 11. S. Joller (Pen.) (2:0), 41. Isejni (2:1), 55. Veliu (3:1)

Aufstellung FCM:
Andriulli; Ajrizi (86. Stillhart), S. Joller (63. Fera), Ph. Joller, A. Alvanopoulos (59. Götti); Spadavecchia (74. Tedesco), Mujkanovic (59. Sewo), N. Alvanopoulos (79. S. Joller), Pozhari, Hasler; Veliu

Bemerkungen: FCM ohne Alves (nicht eingesetzt), Eberli, Fetahi, Kappeler, Strassmann, Di Lauro, Leupi und Jobe (alle verletzt, abwesend oder nicht im Aufgebot)

Gelesen 695 mal

© 2020 FC Münchwilen

Suchen