Montag, 14 Mai 2018 16:03

Damen: Derbysieg gegen den FC Eschlikon

Unsere Damen reiten weiter auf der Erfolgswelle. Zuletzt bezwang man den Tabellenführer und nahm dem zweitplatzierten einen Punkt ab. Am Sonntag wurde nun auch noch der, auf Position 3 liegende, Dorfnachbar besiegt.

Die Münchwilerinnen starteten topmotiviert in dieses Derby. Bereits nach 2 Minuten flankte Marro von der linken Seite gekonnt zur Mitte. Dort stand Pfändler völlig blank und hatte keine Mühe den Führungstreffer zu erzielen. Die Teams neutralisierten sich anschliessend gegenseitig. So entwickelte sich eine umkämpfte aber ereignisarme Partie. In der 34. Spielminute liess Ackman die komplette FCM-Defensive stehen. Ihr Abschluss flutschte FCM-Schlussfrau Grippi unglücklich durch die Handschuhe ins Tor. Fünf Minuten vor der Pause reagierte der FC Münchwilen nochmals. Pfändler nahm Tempo auf und krönte ihren Sololauf mit dem 2:1. Mit diesem Ergebnis gingen die Teams in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich zunächst das gleiche Bild. Viele intensive Zweikämpfe prägten das Spiel. In der 57. Spielminute tänzelte sich Pfändler durch den FCE-Strafraum bis sie gelegt wurde. Klarer Fall, es gab Penalty. Der gefoulte sollte normalerweise nicht zum Elfmeter antreten. Dieser Weisheit gab Pfändler keine Bedeutung und setzte sich das Leder auf den Punkt. Sturzenegger, im Tor des FC Eschlikon, parierte den Strafstoss und bestätigte somit die alte Fussballweisheit. Mit der Wut im Bauch erlief sich Pfändler nur fünf Minuten später einen Ball und zog Richtung Gäste-Tor. Diesmal liess sie der Torhüterin keine Abwehrchance. Sie schob den Ball cool ins linke, untere Eck und erzielte ihren dritten Treffer an diesem Tag. Der FCE reagierte praktisch im Gegenzug und stellte somit klar, dass die Heimmannschaft die drei Punkte noch nicht im Trockenen hat. Die Gastgeberinnen brachten den Ball nicht weg. Die Kugel lag plötzlich bei Ackman, welche abgeklärt zum 3:2 abschloss. Es folgte eine 15-minütige Druckphase der Eschlikonerinnen, welche unsere Damen mit viel Kampf ohne Gegentor überstanden. In den letzten zehn Minuten konnte man den Ball dann wieder weit weg vom eigenen Gehäuse halten. So blieb es beim tollen 3:2 Derbysieg!

Am Sonntag, 27.05.2018 trifft unser Frauen-Team auf den FC Abtwil-Engelburg. Anpfiff auf dem Sportplatz Spiserwies in Abtwil ist um 12.00 Uhr. Wir freuen uns auf die blau-weisse Unterstützung. (Fabian Guntersweiler)



FC Münchwilen – FC Eschlikon   3:2 (2:1)
13.05.2018, 13.30 Uhr, Sportanlage Waldegg, Münchwilen

Tore: 2. Pfändler (1:0), 34. Ackman (1:1), 40. Pfändler (2:1), 63. Pfändler (3:1), 65. Ackman (3:2)

Für den FCM spielten:
Grippi; Lovas, Baric, Caruso; Hutter, Marti, Egli, Widmer; Oegmen; Marro, Pfändler / Keller, Speck, Thoma

Abwesenheiten:
Thomas, Köther, Rivero (alle verletzt), Häberling (abwesend), Stricker, Sanchez (beide Ferien), Bürkler (Sprachaufenthalt)

Gelesen 757 mal

© 2020 FC Münchwilen

Suchen