Montag, 15 März 2021 08:53

Trainingsstart mit vielen neuen Gesichtern

Nach viermonatiger (Zwangs-)Pause ist beim Fanionteam des FC Münchwilen vor zwei Wochen der Vorbereitungsstart für die Rückrunde erfolgt.

Unter strenger Einhaltung der behördlichen Vorgaben kam unsere 1. Mannschaft am 1. März 2021 zur ersten Trainingseinheit nach dem «Lockdown» zusammen. Auch wenn vorerst nur mit Mindestabstand trainiert werden darf, war die Freude wieder auf dem Platz zu stehen bei Spielern und Staff gleichermassen gross.

Kadermutationen
Auf personeller Ebene blickt Trainer Giuliano Tobler auf eine intensive Winterpause zurück. Die Negativserie während der Hinrunde hat Spuren hinterlassen. Insgesamt haben neun Spieler den FC Münchwilen auf eigenen Wunsch vorzeitig verlassen. Zino Coppola nimmt die Herausforderung FC Weesen und 2. Liga interregional an, Noel Gonzalez zieht es zum FC Henau, Luca Gianforte kehrt zum SC Aadorf zurück und Davide Scarlino sowie Nderim Misimi versuchen ihr Glück neu beim FC Sirnach. Ebenfalls nicht mehr für den FC Münchwilen auflaufen werden Leander Stillhart, Liridon Ajrizi, Flurim Panik und Silvester Covic.
Die Abgänge kompensieren sollen ebenso viele neue Gesichter. Mit Admir Basic (FC Arbon 05), Halil Ince (FC Sirnach), Tiago Rodrigues (SC Berg), Daniel Dias dos Santos (FC Bischofszell) und Abedin Kajtazi sowie Granit Avdyli (FC Kreuzlingen) verstärken allesamt erfahrene Akteure das Fanionteam. In den Personen von Adel Rozajac (FC Flawil), Nicola Petrisor (VfB Lübeck) und Florian Demaj (2. Mannschaft) stossen aber auch drei junge Spieler zur Mannschaft. Der FC Münchwilen heisst Euch herzlich willkommen und wünscht in den neuen Farben viel Erfolg.

Straffes Programm
Sofern sich die Situation rund um das Coronavirus weiterhin positiv entwickelt, sollen am 19. März 2021 weitere Lockerungen mit Wirkung ab dem 22. März 2021 beschlossen werden. Ab diesem Zeitpunkt sollte voraussichtlich der gesamte Breitenfussball wieder normal trainieren und auch spielen können. Die Meisterschaft soll am 24. April 2021 fortgesetzt werden. Bis dahin sind unter anderem Testspiele gegen den SC Bronschhofen (03.04.), AS Calcio Kreuzlingen (07.04.), SC Berg (11.04.), FC Wittenbach (13.04.) und den FC Flawil (17.04.) geplant. (Bild: Janosch Diggelmann)

Gelesen 540 mal

© 2020 FC Münchwilen

Suchen