Montag, 28 September 2020 09:48

Dritte Niederlage en suite

Das Münchwiler Fanionteam hat beim FC Herisau die dritte Meisterschaftsniederlage in Folge kassiert.

Trotz deutlichem Chancenplus zu Gunsten der Gastgeber sah es lange Zeit nach einem torlosen Unentschieden aus, ehe unsere Farben kurz vor Schluss durch einen direkt verwandelten Freistoss (83.) und einen unnötigen Ballverlust (86.) doch noch zwei Gegentore hinnehmen mussten. Durch die erneute Niederlage verbleibt der FC Münchwilen vorerst im Tabellenkeller. Trotzdem gilt es positiv zu bleiben und nach vorne zu schauen, denn bereits am nächsten Samstag, 3. Oktober 2020, steht das wichtige Heimspiel gegen den FC Glarus auf dem Programm. (Bilder: Podo Gessner)

FC Herisau - FC Münchwilen   2:0 (0:0)
26.09.2020, 18.00 Uhr, Ebnet, Herisau

Tore: 83. Kurzbauer (1:0), 86. Ehrbar (2:0)

FC Münchwilen: Rocco; Ajrizi, B. Panik, Stillhart, Coppola; Misimi (28. Fernandez), Covic, Pozhari (26. Gonzalez), Thaqi; F. Panik (50. Mujkanovic), Spadavecchia

Bemerkungen: FCM ohne Romagnolo, Leupi, Jobe (nicht eingesetzt), Scarlino, Diggelmann, Gianforte und Memoli (alle verletzt, abwesend oder nicht im Aufgebot)

Gelesen 647 mal

© 2020 FC Münchwilen

Suchen